Jetzt wird produziert! – Impressionen von der Intec und der Z 2017

Aktuell finden in Leipzig parallel die Internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik sowie die Internationale Zuliefermesse für Teile, Komponenten, Module und Technologien statt – kurz: die Intec und die Z. Anlässlich der Intec fand auch wieder die Kooperationsbörse der IHK Leipzig statt, an welcher Bernd Schröder gestern begeistert teilnahm. Neue Projekte im Bereich Robotik und Grafik-User-Interface konnten angebahnt werden.

Die rund 1.400 Aussteller der Metall verarbeitenden Industrie und der Zulieferbranche verleihen den Messehallen ein hochproduktives und professionelles Flair. Das Gefühl, Innovationen auf der Spur zu sein, in Kombination mit der Geräuschkulisse von automatisch arbeitenden Maschinen hinterlassen einen bleibenden Eindruck der voranschreitenden Entwicklung – ganz im Sinne der Industrie 4.0.

Dabei ist das Portfolio der Anbieter äußerst vielfältig. Hauptsächlich sind Aussteller der Metallverarbeitung vor Ort, aber auch andere Materialien wie beispielsweise Kunststoff, Glas oder Acryl werden abgedeckt. Besonders groß ist das Spektrum an Kleinteilen, die unter anderem zum Bohren, Drehen und Fräsen bestimmt sind. Aber auch eindrucksvolle, große Bauteile werden ausgestellt.

http://www.messe-intec.de

http://www.zuliefermesse.de

Impressionen und Anwendungsbeispiele von der Intec 2017

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *