Leipzig im Lesefieber

Ein Bericht von der Leipziger Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse ist ein Highlight im Leipziger Veranstaltungsjahr. Menschen aus der Region und ganz Deutschland strömen in die Stadt und die Hallen der neuen Messe. Laut MDR sind es mit 260.000 wieder mehr Gäste als letztes Jahr – und zwar 9.000 mehr. Es sind fröhliche, entspannte Leute, die man in Straßenbahnen und an Messeständen trifft.

Obwohl etwas weniger Aussteller als letztes Jahr teilnahmen, gab es wieder viel zu sehen, lesen, hören…… Wir als Gestalterinnen haben uns natürlich für die aktuellen Trends in der Buch- und Hörbuchgestaltung enorm interessiert. Dabei sind uns besonders Bücher für die Freizeitgestaltung zahlreicher Verlage aufgefallen. Aufwendig gestaltete Seiten mit einem thematisch passenden Mix aus Typografie, Fotografie und Illustration – genau unser Fall.

Ein Muss für jeden bibliophilen Designer ist die alljährliche Ausstellung der schönsten Bücher. Auch hier gab es Inspirierendes in den verschiedensten Stilen und Sprachen zu sehen.

988 Buchmesse_1

 

Ein weiteres Highlight war für uns, an dem einen oder anderen Stand unsere Designs wiederzuentdecken. Es ist ein schönes Gefühl, wenn Kunden die Ergebnisse gemeinsamer Projekte stolz der Öffentlichkeit präsentieren.

988 Buchmesse_2

 

Neben den tollen Büchern ziehen auch die Anime-Fans jedes Jahr wieder neugierige Blicke auf sich.

988 Buchmesse_3

 

Die Leipziger Buchmesse war wie immer ein tolles Erlebnis. Auch wenn uns abends die Füße doch sehr schmerzten, freuen wir uns bereits auf nächstes Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.